einige Erinnerungen aus dem Vergangenheit:

Seeland ist besetzt gewesen durch mehrere Völkern. Mann findet noch viele Erinnerungen an alte Zeiten.
- In Colijnsplaat findet man die Rekonstruktion eines römischen Nehalennia-Tempels.
- In Zeeuws-Vlaanderen liegen Überreste der niederländisch-spanischen Gefechtslinien aus dem Achtzigjährigen Krieg (1568–1648).
- Die Provinz ist mit Bunkern aus dem Zweiten Weltkrieg übersäht.
- in Burgh-Haamstede befinden sich Reste einer Ringwallburg, die der Verteidigung gegen die Wikinger diente.
- Vielen altehrwürdigen Gebäude in Zierikzee, Middelburg und Veere, entführen Sie in die Zeit des großen Wohlstands, als die Handelsschiffe der Ostindien-Kompanie (VOC)(1600) großen Reichtum ins Land brachten.
-
Im Park Toorenvliedt (Middelburg) befinden sich 11 Bunker die in 2. Weltkrieg zusammen mit dem Landhaus ein deutsches Abteilungshauptquartier bildeten. Dort wurde die Verteidigung von Walcheren und Bevelanden geleidet. Jetzt ist 1 Bunker eingerichtet als museum. Kinder können einen Exposition entlang die Bunker unternehmen.


Mehr über die Geschichte von Seeland finden sie auf die webseite von Deltawerken.